WodaCodeGreen

WodaCodeGreen: Schneidwasser-Aufbereitung ohne chemische Belastung

Mit unserer neuesten Innovation WodaCodeGreen erhöhen Sie die Lebensdauer und Standfestigkeit Ihrer Wasserstrahl-Hochdruckpumpen – komplett ohne chemische Belastung!

Kennen Sie die Gefahren von unbehandeltem Schneidwasser?

Unbehandeltes Schneidwasser – d. h. Wasser, wie Sie es aus der Leitung bekommen – verringert die Lebensdauer ihrer Wasserstrahlschneidemaschine erheblich: Störungen werden beispielsweise durch Karbonat- und Sulfathärte (Gipshärte) hervorgerufen, die feste Ablagerungen bilden. Hochdruckdichtungen Ihrer Maschinen werden häufig durch freies Chlor und organische Stoffe beschädigt. Silikate können sowohl den Dichtungen und Düsen gefährlich werden, da sie in den Hochdrucksystem kristallisieren. Freie Kohlensäure wiederum ist der Hauptverursacher für Kavitation in Ihren Hochdruckkomponenten.

Nicht nur, dass Ihre Maschinen beschädigt werden können – wussten Sie, dass viele Hersteller Reparaturen und Ersatz von Verschleißteilen innerhalb der Garantie nur dann gewähren, wenn das verwendete Wasser nachweisbar ihren technischen Spezi­fi­ka­tionen entspricht?

Datenblatt

WodeCodeGreen produziert kristallklares, enthärtetes Wasser für Ihre Maschinen - ohne teure und schädliche Chemikalien zu verwenden.

Das System arbeitet effizient und dank dem Verzicht auf anfällige elektronische Steuerung quasi störungsfrei. Das System ist mit seinem Kartuschensystem sehr leicht handzuhaben und ist mittels Plug-and-Play-Installation schnell für Ihren Betrieb eingerichtet.

WodeCodeGreen filtert:

  • alle Feststoffe bis 1µm
  • alle Korrosionsprodukte
  • alle Schwermetalle
  • Gesamt-, Karbonat- und Sulfathärte
  • organische Verbindungen (Phenole, Pestizide, Lösemittel, Verdünner, Öle und Alkohole)
  • Entfernt Siliziumdioxid
  • Chlor, freie Kohlensäure und Sauerstoff
  • alle Mikroorganismen inklusive Bakterien, Algen und Pilzen

Einsatzgrenzen:

  • pH < 8,5
  • Konduktivität: 200 – 1200 µS/cm
  • TDS (Summe gelöster Stoffe): 140 – 840 ppm
  • Kupfer: < 2 mg/l

Abmessung:

60cm x 66cm x 165cm (Tiefe x Breite x Höhe)

Technische Spezifikationen:

  • Zulässiger Wassereingangsdruck: max. 10 bar
  • Einstellung Druckminderer: max. 5.5 bar
  • Wassereingangstemperatur: 10 bis 35°C
  • Maximaler Durchfluss Qmax: 16 Liter/min
  • Leitwert im Wassereingang: 200 - 1200 µS/cm
  • TDS im Wassereingang: 140 bis 840 ppm
  • Filtration: Aktivkohlefilter 10µm (Eingang), Polizeifilter 1µm (Abschluss)
  • Empfohlener Wechselrhythmus (Aktivkohlefilter): stark verschmutzt und/oder Druckverlust Δp >0,4 bar
  • Empfohlener Wechselrhythmus (Oxi- und Granulatfeinfilter): spätestens nach 3 Monaten oder 200m³ Wasserdurchfluss
  • Abmessungen ca. BxTxH in cm: 66x 60x 165
  • Anschlüsse Eingang/Ausgang: 3/4" Gewinde bzw. -Schlauchtülle
  • Gewicht: 185kg

WodaCodeGreen erhöht die Lebensdauer und Standzeit Ihrer Hochdrucksysteme ohne chemische Belastung.

WodeCodeGreen produces crystal clear, soft water for your machines – without releasing expensive and harmful chemicals. The system is efficient and virtually trouble-free thanks to the absence of sensitive electronic controls. The system is very easy to use with its cartridge system and can be quickly set up for operation through plug-and-play installation.


Im Vergleich zugängigen Systemen können Sie mit WodaCodeGreen bis zu 80% an laufenden Betriebskosten bei der Wasseraufbereitung einsparen.


Andere Systeme
Kosten für Wasseraufbereitung

WodaCodeGreen
Kosten für Wasseraufbereitung 20%

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren. Unser Team wird Sie gerne unterstützen.

…oder besuchen Sie uns.